Wahre Worte in dieser Zeit

Der Krieg ist für die Reichen
der Mittelstand muß weichen
das Volk stellt die Leichen.

Mitgeteilt im Dezember 1952 von Wilhelm Fraenger, der 1917 als Zensor der Soldatenpost im Generalkommando Karlsruhe arbeitete, an W. Steinitz . Die Heimatbriefe an die Front enthielten zahlreiche kriegsfeindliche Sprüche, die W. Fraenger sammelte . Als dieses Material von seinem Chef entdeckt wurde, wurde es beschlagnahmt und verbrannt . Der angeführte Sprich ist der einzige, an den W. Fraenger sich erinnerte. ( Steinitz II) 

20.11.15 10:13

Letzte Einträge: Nicht der Anfang vom Ende, Was mein Verstand vor mir wusste..., Waddading Waddodong ^^

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen